Wovon hängt die Stärke des Kaschmirgarns ab?

- May 31, 2019-

Die Stärke des Kaschmirgarns hängt von der Kohäsion und Reibung zwischen den Fasern ab. Wenn die Form der Faser und ihre Platzierung schlecht sind, dh wenn Fasern wie gewunden, kreisförmig, halb und gewickelt vorhanden sind, ist dies gleichbedeutend mit einer Verkürzung der Faserlänge und einer Abschwächung des Berührungsgrades der Faser. so dass der Schlupf zwischen den Fasern auftreten kann. Reduzieren Sie die Stärke des Kaschmirgarns.


Kohäsion ist die Verkörperung der Faserkräuseleigenschaften. Die Faserkohäsion ist ein wichtiger Indikator für die Produktqualität beim Schneiden langer und kurzer Produkte. Wenn der Benutzer den Kardiervorgang ausführt, bilden die Fasern ein feines Netz und werden dann durch die Kohäsionskraft zwischen den Fasern gesammelt. Zusammengenommen ist dieser Vorgang sehr empfindlich gegenüber Faserkohäsion und geringer Kohäsion, und die Bahn sinkt oder reißt, und die Spinnbarkeit nimmt ab. Für das Kabel bewirkt die geringe Kohäsionskraft eine Zunahme der Kabelbreite, was der Verarbeitung des Fadens nicht förderlich ist. Die einzigartige hundeartige Struktur der trockenen Acrylfaser macht die Kohäsion zu einem wichtigen Indikator für die Spinnbarkeit der Fasern.


Durch Versuche wurde herausgefunden, dass, wenn die Festigkeit des Ringgarns 1 ist, die Festigkeit des Garns anderer Sorten: 0,8 bis 0,9 für das Rotorgarn, 0,6 bis 0,7 für das Luftstrahlgarn, 0,8 für das Wirbelgarn und 1,15 für die starke Spinnfestigkeit. Kaschmirgarn wird unterteilt in: je nach Herstellungsverfahren: Vorgarn, Kammgarn und Halbgarn. Das Vorgarn ist relativ dick und die Anzahl der Äste ist relativ gering, im Allgemeinen von 14 bis 32. Halbkammgarne sind relativ dünn und weisen eine relativ hohe Anzahl von Fäden auf, im Allgemeinen von 48 bis 100. Die Hand fühlt sich weicher und weicher an als Kammgarn. Das Kammgarn ist relativ fein und die Anzahl der Äste ist relativ hoch, im allgemeinen von 48 bis 150


Unser häufig verwendetes handgestricktes Kaschmirwebgarn ist ein Wollgarn, gewöhnlicher Kaschmirpullover ist auch ein Wollgarn und ultradünne Kaschmirmode für Frühling und Sommer, T-Shirts und Kaschmirunterwäsche sind im Allgemeinen fein gesponnenes Kaschmirgarn. Kammgarn ist ein neues Produkt, das in den letzten Jahren entwickelt wurde. Es wird von der Strickerei akzeptiert und getestet, und die Wirkung ist nicht schlecht.