Wie Kaschmirgewebe waschen

- May 25, 2019-

Da Kaschmirstoffe dünn und weich sind, benötigen Sie besondere Pflege und Schutz, wenn Sie nicht auf leicht zu beschädigende Stoffe achten. Beim Tragen im Inneren ist das dazu passende Futter am besten geschmiert. Es sollte nicht zu rau und stark sein. Die Innentasche sollte keine harten Gegenstände, Stifte, Notizbücher, Brieftaschen usw. enthalten, um Konflikte und Pilling zu vermeiden. Versuchen Sie beim Tragen, Konflikte mit harten Gegenständen (wie Ärmeln und Schreibtisch, Ärmeln und Armlehnen, Rücken und Sofa usw.) zu reduzieren und harte Haken zu dehnen. Die Tragedauer sollte nicht zu lang sein, etwa 10 Tage. Achten Sie auf Unterbrechungen, damit die Elastizität wiederhergestellt wird. Vermeiden Sie Ermüdung der Fasern.


Wie man einen warmen Kaschmirstoff zur Aufbewahrung trägt

Im kalten Winter wünscht sich fast jede Frau einen oder mehrere weiche und warme Kaschmirstoffe. Kaschmirstoffe gehören jedoch zu hochwertigen Kleidungsstücken, die nicht nur beim Schutz besondere Sorgfalt erfordern, sondern auch beim Tragen besondere Aufmerksamkeit schenken. Drei Methoden werden als Referenz analysiert: Tragen. Da Kaschmir leicht zu pillen und statische Elektrizität zu erzeugen ist, ist es am besten, das Futter des Mantels zu schmieren, wenn es innen getragen wird, nicht zu rau und stark, und die Innentasche sollte keine harten Gegenstände wie Stifte, Bücher, Brieftaschen usw. enthalten. Versuchen Sie beim Tragen, Konflikte mit harten Gegenständen wie Ärmeln und Schreibtisch, Armlehnen von Sofa, Rückenlehne und Sofa usw. über einen längeren Zeitraum hinweg zu reduzieren und ziehen Sie kräftig. Obwohl Kaschmirtuch bequem und schön zu tragen ist, sollte es auch darauf geachtet werden, dass die Tragedauer nicht zu lang ist, normalerweise etwa 10 Tage, um es zu ersetzen, um seine Elastizität wiederherzustellen und übermäßige Faserermüdung zu vermeiden.


Waschen. In der Regel chemische Reinigung oder Handwäsche. Überprüfen Sie bei Woll-Kaschmir-Stoffen die Kleidung vor dem Waschen sorgfältig auf Ölflecken. Bei Ölflecken mit in Äther getauchter weicher Baumwolle vorsichtig abwischen. Nachdem Sie den Ölfleck entfernt haben, legen Sie das Kaschmir-Tuch mit einem geeigneten Spezialwaschmittel für Wollstoffe und einer Temperatur von nicht mehr als 30 ° C in das Wasser und waschen Sie es vorsichtig von Hand. Nach dem Austrocknen auf eine handtuchbedeckte Plattform legen, von Hand in die ursprüngliche Form bringen, im Schatten trocknen oder mit einem Dampfbügeleisen flach bügeln. Erhaltung. Vor der Lagerung müssen die Beutel gewaschen und getrocknet, flach gefaltet, nicht aufgehängt und nicht deformiert werden. Mischen Sie nicht mit anderen Gegenständen im selben Beutel und lagern Sie sie an dunklen, belüfteten und trockenen Orten. Bei der Lagerung sollte auf die Mottenbekämpfung geachtet werden und der direkte Kontakt zwischen Mottenbekämpfungsmitteln und Kaschmirgeweben sollte verhindert werden.


Waschvorgang

Schrumpfen, in 40 Grad Celsius Wasser, um an Kaschmirwaschmittel ca. 3-5% (OWF) teilzunehmen, gleichmäßig in die Wäsche einrühren, 10-15 Minuten einweichen, die Waschmaschine 5-15 Minuten anlassen (siehe Größe des Bedarfs für die Länge der Zeit). Normalerweise beträgt das Verhältnis von Wasser und Schrumpfwaschmittel 20: 1 (Badverhältnis) Reinigung, zweimaliges Waschen mit sauberem Wasser entsprechend dem Verschmutzungsgrad der Kleidung und Trocknen bei Dehydrierung. Zur schonenden Entsorgung sollte dem Kaschmir-Weichmacher ein Kaschmir-Weichmacher von ca. 6-8% (OWF) bei 30 Grad Celsius zugesetzt werden (ohne Erhitzen, Wasser bei Raumtemperatur). Nach gleichmäßigem Rühren die Wäsche 30 Minuten lang einweichen und die Mitte mehrmals drehen, damit der Weichspüler die Innenseite der Fasern gleichmäßig einweichen kann. Normalerweise beträgt der Wasser- und Enthärteranteil 16: 1 (Badverhältnis). Falltrocknung, Direkttrocknung, Temperatur 50-80 Grad Celsius, Dampfeinstellung.


Achtung: Der Enthärter sollte zuerst in klarem Wasser gelöst und dann in den Eintauchtank gegeben werden. Es sollte gut gerührt werden, damit es sich vollständig in Wasser löst. Die Maschine muss sauber gehalten werden. Nach jeder schonenden Entsorgung des Tanks sind Reinigungsarbeiten durchzuführen. Die oben genannten Bäder sind sicherer als eine ordnungsgemäße Vergrößerung, insbesondere ist eine schonende Entsorgung erforderlich, die Bäder sind größer und die Dosierung der Hilfsstoffe wird entsprechend hinzugefügt.