Maschinenwaschbarer Kaschmirpullover

- Jun 05, 2019-

Es kann den Mangel an rohem Kaschmir überwinden, Kaschmirpullover maschinenwaschbar machen, Anti-Pilling, Anti-Pilling-Kaschmirpullover. Es besteht aus drei Teilen: Spinnprozess, Webprozess und Bekleidungsverarbeitung. Unter ihnen übernimmt das Spinnen das Feingarnverfahren mit ultrahoher Verdrillung, die Einzelstrangverdrillung beträgt 650 捻 / m - 750 捻 / m, die Doppeldrillung beträgt 400 捻 / m - 500 捻 / m und es werden Haare hinzugefügt im Haarprozess Öl und Appretur. 5%。 Der Kaschmiranteil beträgt 0,8% bis 1,5%. Der Webprozess verwendet eine hochdichte Gewebetechnologie mit einer Webdichte von 100 cm2 mit einer Längsdichte von 115 bis 130 Reihen und einer Seitendichte von 90 bis 1000. Nach der Verarbeitung durch den Bekleidungsprozess kann die Dichte 120 Reihen bis 135 erreichen Reihen in Längsrichtung, und die Querdichte beträgt 95 Nadeln bis 105 Nadeln.

1


Der Prozess der Kleidungsstückverarbeitung gliedert sich in drei Schritte:

1. Fleece, den halbfertigen Kaschmirpullover in warmem Wasser bei 20 ° C ~ 30 ° C mit Reinigungsmittel einweichen (normalerweise 4 Minuten - 10 Minuten), dann Flusen, was durch Rollen der Waschmaschine durchgeführt werden kann, Zeit 1 Minute - 2 Minuten. Mit Wasser waschen und entfernen;

2. Weich, 5% -7% Appreturmittel, 3% -5% Silikonweichmacher, SWE-5,5% -7% Glättmittel in warmem Wasser bei 30 ° C bis 40 ° C hinzufügen. Einstellen des PH-Werts auf 5-6, Eintauchen des Kaschmirpullovers nach der Samtbehandlung in die oben genannte gemischte Lösung für 20 Minuten und 30 Minuten und anschließendes Trocknen;

3. Trocknen, Trocknen bei 80 ° C bis 110 ° C. Dies kann in einem Ofen erfolgen.

Das Ausrüstungsmittel kann eine modifizierte Kieselsäure sein, die durch ein übliches physikalisch-chemisches Verfahren erhalten wird und die Polymerisationseigenschaft, ein Tensid und eine Emulgierungsbehandlung aufweist. Das Appreturmittel ist kationisch, hat einen PH-Wert von 3,5 bis 4,0, ein spezifisches Gewicht von etwa 1,1 und eine milchigweiße Emulsion, die bei einer Temperatur von 5 ° C bis 40 ° C 2 Jahre lang stabil gelagert werden kann verträglich mit den meisten nichtionischen und kationischen Textilchemikalien. Beachten Sie die allgemeinen Hygiene- und Sicherheitsvorschriften für den Umgang mit Chemikalien bei Lagerung, Handhabung und Verwendung. Tests haben keine Hautreizungen gezeigt.